[Rudern] Antw: Materialbehandlung

Dominik Haimerl Dominik.Haimerl at edu.lmu.de
Mo Jun 3 09:30:06 UTC 2019


Ich hab jetzt auch immer alle ermahnt, welche Skulls auf den Schultern
tragen. Einfach damit freie Ruderer ein Vorbild für alle Anfänger sind.
Evtl. könnt ihr das bei euren Kursen beherzigen 
>>> "Daniela Jecht" <dani at halle29.de> 03.06.2019 11:26 >>>
Liebe Ruderfreunde,
 
mit dem schönen Wetter kommen auch wieder deutlich mehr Ruderer zum
Freien Rudern.  Aus diesem Grund möchte ich hier die grundlegenden
Regeln noch einmal klar machen.
Bei Zuwiderhandlung kann der Ausschluss vom freien Rudern erfolgen. Ich
bitte also dringend um Beachtung!
 
1. Bootsentnahme
Die Boote werden von den ÜL zugeteilt
 
2. Tragen der Boote
Die Boote (EINER)  werden  zu zweit auf der Schulter getragen.
Andere Boote entsprechend mehr Träger
 
3. Tragen der Ruder
 
Skull: in jeder Hand 1 Skull mit Blatt nach vorne
Riemen: EINEN Riemen pro Ruderer, Blatt nach vorne
 
4. Ablegen der Ruder:
Entweder mittig am Steg oder am Stegende ablegen, so dass die Blätter
über den Steg hinausreichen
 
5. Putzen der Boote: ( Gilt vom Einer bis zum Achter!!)
 
Die Boote werden in Böcke abgelegt - Gießkanne mit Wasser über die
Außenseite gegossen - mit Handtüchern TROCKEN gerieben
Boot umdrehen und INNEN putzen und trocknen
Rollschienen mit Schwammtuch reinigen!!!
Dollen schließen und Luftdeckel öffnen
 
6. Aufräumen der Boote: 
Bootshänger möglichst von oben nach unten beladen  - Bugball Richtung
Wasser!!!
 
Bitte behandelt unser Boots- und Rudermaterial sorgsam - es gehört
nicht EUCH!  
 
Mit rudersportlichen Grüßen
 
Dani
 
 
Daniela Jecht
Fachkoordination Rudern
ZHS München
 
Tel.: +49 (89) 17999338
mobil: +49(1577) 8929064
Fax: +49 (89) 52035790
email: daniela at jecht.name
 
 
 
 
-------------- next part --------------
An HTML attachment was scrubbed...
URL: <http://lists.halle29.de/pipermail/rudern/attachments/20190603/a189386e/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Rudern